Tempelhofer See
 
Leitidee
 
Der See
 
Mitten in Berlin
 
Unterstützer
 
Materialien
 
Presse
tempelhofer See
Tempelhofer See
 
Tempelhofer Feld
 
Informationen | Presseberichte
1.03.2014 | TAGESSPIEGEL
Gericht stoppt Wasserbecken-Bau Ein weitere Episode im Spiel: Wir haben alle keine überzeugende Idee für das Tempelhofer Feld - wir bremsen uns gegenseitig aus! Stillstand auf der einen Seite - kleine verzweifelte Aktionen auf der anderen.
Wir sind doch die Hauptstadt - wir sind Berlin - wir können ein wenig mehr als alte Schlösser wieder aufbauen!
be simple - be fair - be Tempelhofer See!
Tempelhofer Feld
19.07.2013 | TAGESSPIEGEL von Ralf Schönball
Auf dem Tempelhofer Feld entsteht ein See Eine schöne Schlagzeile, doch dahinter verbirgt sich leider nur eine kleine, ca. 3 ha große Wasserfläche. Immerhin, ein Anfang wäre gemacht! Lesen Sie hier alles über diesen wagemutigen Schritt ...
Tempelhofer Feld
14.05.2013 | BERLINER ZEITUNG
Das hat das Tempelhofer Feld nicht verdient! Volker Hassemer, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Zukunft Berlin, stellt die bisherigen Planungen für das Tempelhofer Feld infrage. Das ehemalige Flughafengelände habe mehr verdient als viele tausend Wohnungen und Gewerbeflächen!:
Tempelhofer Feld
07.03.2013 | DIE WELT
Berlin plant einen See auf dem Tempelhofer Feld Schau an, es entwickelt sich! 3ha groß, na ja, so richtig traut man sich noch nicht, aber die Richtung stimmt! Hier geht es zum Artikel:
Tempelhofer Feld
15.01.2013 | BERLINER ZEITUNG| Kommentar von Jonas Rest
Wellenreiten auf dem Tempelhofer Feld Ein Spass für wenige - Ideen über Ideen... So wird es auf Ewig weitergehen, solange es nicht ein überzeugendes Konzept für ALLES gibt - einen Tempelhofer See! Hier geht es zum Artikel:
Tempelhofer Feld
11.01.2013 | BILD.de | Kommentar von Hildburg Bruns
WASSERFLÄCHE GEPLANT Der Flughafen Tempelhof wird zum Segel-See! Nicht wirklich zu Ende gedacht, aber die Richtung stimmt...! "Auf dem Tempelhofer Feld wird eine Wasserfläche angelegt."
Tempelhofer Feld
26.11.12 | Garten+Landschaft | Kommentar von Nicole Uhrig
Die Chance auf eine große Idee darf nicht verspielt werden... Ende September wurden die Pläne der schottischen Landschaftsarchitekten Gross.Max für die Tempelhofer Parklandschaft gekippt. Was war passiert?
Tempelhofer Feld
19.09.2012 | Berliner Morgenpost| Kommentar von Christiane Brühning
Ups, nach der IGA wurden nun auch die Pläne der schottischen Landschaftsarchitekten Gross.Max für die Tempelhofer Parklandschaft gekippt. "Wir hatten etliche Maßnahmen geplant, von denen wir jetzt merken, dass sie gar nicht nachgefragt werden", sagte Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD)".
Tempelhofer Feld
19.04.2011 | TAZ | Kommentar von Ullrich Schulte
Die Idee eines Kompromisses widerspricht dieser Fläche, die vor allem Kompromisslosigkeit in sich trägt.... Erdhügel, Deiche, Grenzen - oder, um es mit dem Senat zu sagen: kleinmaßstäblichen Nutzungen - zu beschneiden, ist keine Weiterentwicklung, sondern ein Rückschritt.
Tempelhofer Feld
30.07.2012 | TAGESSPIEGEL
Heimlich, still und leise treibt der Berliner Senat die Bebauung des Tempelhofer Feldes voran!
Bevor in Berlin Neubauten entstehen... rücken nicht selten Archäologen an. Sie graben nach Überresten von Berlins Geschichte – zum Beispiel derzeit auf dem Gelände des alten Flughafens Tempelhof. Karin Wagner, die bei der der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zuständig ist für Gartendenkmalpflege und Archäologie, erklärt, warum Berlin so viele Archäologen braucht und wie gegraben wird.
Tempelhofer Feld
02.07.2012 | TAGESSPIEGEL
Na, wer sagts denn!
Die IGA soll nach Marzahn umziehen!
Die für das Jahr 2017 geplante Internationale Gartenausstellung (IGA) soll umziehen: Statt auf dem Tempelhofer Feld wird die Blumenschau voraussichtlich in Marzahn stattfinden. Ein entsprechender „Prüfauftrag“ an die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung soll der Senat an diesem Dienstag beraten.
15.04.2012 | Wohn- und Gewerbebauten sind an den Rändern des Parks im Norden, Osten und Süden geplant (Artikel im Tagesspiegel).
17.04.2011 GARTENAKTIVISTIN GERDA MÜNNICH (TAZ)
Mein Traum wäre ja, viel Wasser auf das Feld zu bekommen. Vielleicht kennen Sie diesen Vorschlag, den mit dem großen See mit einer Insel in der Mitte? Das wäre toll, aber das würde aktuell natürlich nie genehmigt werden. Auch wenn ich immer dafür bin, sich etwas zu trauen.
18.04.2011 TAGESSPIEGEL :
„Zukunft des Tempelhofer Feldes | Steile Ideen für flaches Gelände” Von Klaus Kurpjuweit, Sebastian Leber
16.04.2011 BERLINER ZEITUNG:
„Ein Park als Prozess | Das Tempelhofer Feld bleibt eine unendliche Weite - demnächst aber mit Felsen, Pavillon, Wasser, Wegen und bunten Blumen.” Von Jan Thomsen
16.04.2011 BZ KOMMENTAR
Von OLIVER OHMANN
Dieser Park ist doch nur Quark
„Bitte blättern Sie doch noch einmal zurück. Da ist er endlich, der Siegerentwurf für das Tempelhofer Feld.Man erkennt einen Kletterfelsen, einen Pavillon, Wäldchen, Rundwege und einen Tümpel.Dieses magere Rezept für die Zukunft des 285-Hektar-Flugfelds haben britische Architekten zusammengekocht. Und der Senat hat es geschluckt.Nichts gegen Weite, aber ich sehe auf dem Entwurf vor allem Wüste.Nichts gegen Feuchtgebiete, aber bitte was soll diese Pfütze auf dem Feld.Und der Felsen, der steht da einfach nur so rum. Wie bestellt und nicht abgeholt.Nein, dieser Entwurf ist kein Park, sondern Quark.”
25.06.2010 Berliner Zeitung:
Die IGA naht! Heute hat sich eine Gesellschaft für Gartenbau gegründet.
1. August 2009 Hamburger Abendblatt:
IGA und Wasser müssen kein Widerspruch sein:
16.06.2010 Berliner Zeitung:
Ergebnisse eines Senatswettbewerbs für die Gestaltung des Tempelhofer Feldes.
Die Idee eines innerstädtischen Sees war 2007 schon mal Stadtgespräch. Unsere damalige und heutige Senatorin für Stadtentwicklung, Frau Ingeborg Junge-Reyer war begeistert von dieser Idee!
Tagesspiegel Artikel vom 23.08.2007
Tagesspiegel Artikel vom 24.08.2007
IGA  |  Hier finden Sie dazu eine Menge 'blumiger' Infos des Berliner Senats
Wikipedia: Infos zum Tempelhofer Feld
Umfangreiche Website mit vielen Fotos zur Geschichte des Tempelhofer Feldes
Brauchen wir Neubauten auf dem Tempelhofer Feld? Der Senat gibt selbst die Antwort mit einer Prognose zur Bevölkerungsentwicklung der Metropolregion Berlin 2002 - 2020: MINUS 0,8%
• Erinnerungsbroschüre KZ Columbia-Haus
Zwangsarbeit im und um den Flughafen Tempelhof
FNP - Flächennutzungsplan 1.4 MB
Ingenieurgeologische Karte 1:5000  3,5 MB
Hier können Sie sich über all die Vorhaben informieren, die, an den Berlinerinnen und Berlinern vorbei, auf dem Tempelhofer Feld geplant sind:
• Die Adlershof Projekt GmbH ist zuständig für die städtebauliche Entwicklung des gesamten Areals des ehemaligen Flughafens Tempelhof.
Hier zur Website:
• Die GrünBerlin GmbH ist zuständig für die Freiraumentwicklung und das Parkmanagement des ehemaligen Flugfeldes.
Hier zur Website:
• Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) ist als Geschäftsbesorger für die Gebäude des ehemaligen Flughafens Tempelhof zuständig.
Hier zur Website:
Downloads / Bildmaterial © Martin Brosch
Tempelhofer Feld
Tempelhofer See Tempelhofer Feld
  Poster engl. version PDF 9 MB
   
Tempelhofer See Tempelhofer See
  Fotocollage 2,9 MB
   
Tempelhofer See Tempelhofer Feld
  Übersichtsposter A2  11 MB
   
   
  Tempelhofer Feld
     
  2014  |  © Martin Brosch  |  Joachim-Friedrich-Str. 29/2  |  D-10711 Berlin  |  info@tempelhofersee.de
Tempelhofer Feld